Angebote zu "Reflexion" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Die qualitative Analyse internetbasierter Daten
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Internetbasierte Medien sind ein wichtiges Feld empirischer Analyse und speziell qualitativer Sozialforschung. Der Band behandelt methodologische und methodische Fragen der qualitativen Arbeit mit internetbasierten Daten sowie den qualitativen Umgang mit der Vielfalt verschiedener Medienformen im Internet, der sogenannten Multimodalität. Etablierte qualitative Methoden beziehen sich auf herkömmliche Kommunikationsformen, die im Internet in veränderter Weise praktiziert werden; zudem entstehen internetbasierte Daten in anderen Kontexten. Gängige Regeln für das Forschungsvorgehen sind nicht ohne weiteres umsetzbar. Die qualitative Analyse internetbasierter Daten erfordert andere Herangehensweisen, kann aber etablierte Techniken gegenstandsangemessen erweitern. Der Band beleuchtet klassische, statische Internetseiten, statische, dynamische und interaktive Blogs, Foren und Forumsdiskussionen, soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Socialcast, Miniblogs, extrem flüchtige Chats, Mikroblogs und SMS. Die Beiträge liefern eine methodologische Reflexion und befassen sich detailliert mit konkreten Auswahl- und Analyseverfahren.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Reflexion
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein beklemmend-rasanter Thriller von Bestseller-Autor Markus Heitz - Exklusiv als E-Book! »Abfangen des Pakets muss gelingen, sonst keine Bezahlung. Wird das Paket zugestellt, haben SIE ein Problem!« Eine SMS, reflektiert in der Scheibe im ICE. Als Charles Mischke im Zug von Köln nach Frankfurt die Kurznachricht einer geheimnisvollen Frau mitliest, wird er selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Auftragskillers. Was zu Beginn noch wie ein schlechter Scherz wirkt, wird schnell brutale Realität. Selbst Charles' Freundin Annika gerät ins Visier der Killer - und er handelt gegen jegliche Vernunft. Mit Charles' Entscheidung, das Rätsel der SMS zu lösen, eskaliert die Situation vollends ... »Reflexion« von Markus Heitz ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreissende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Das Menschliche Bewusstsein und der Hypertext -...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Freie Universität Berlin (FU Berlin - Peter Szondi Institut ), Veranstaltung: Hypertext, Weblog, SMS-Lyrik. Literatur und Neue Medien , Sprache: Deutsch, Abstract: Konfrontiert mit einem unbekannten Phänomen, hat der Mensch auf lange Sicht zwei Möglichkeiten: Er ordnet es in ein ihm bekanntes System ein oder er entwirft ein neues System, in das sich das Phänomen einordnen lässt. Nach Kevin Kelly ist das Phänomen, mit dem sich diese Arbeit beschäftigt, eines der grössten, komplexesten, und somit wichtigsten der Menschheitsgeschichte. Es bezeichnet die globale Vernetzung menschlichen Wissens und die damit neue Form des Textes: der Hypertext. Diese Arbeit behandelt die Begriffsdefinition, ausgehend von der seit den frühen 1990-er Jahren einsetzenden theoretischen Reflexion. Dazu werden einige Ansichten von Theoretikern wie George Landow, Espen Aarseth und Uwe Wirth zitiert. Ihre Standpunkte teilen sich in zwei Gruppen: Auf der einen Seite finden sich jene, die im Hypertext eine Bestätigung vorhandener Theorien sehen und eine Einordnung in darauf basierende Systeme vornehmen. Auf der anderen Seite stehen die, die den Hypertext als einen eigenständigen Bereich ansehen oder die für die bisherige Literaturanalyse angewendeten Verfahren und Begriffe als nicht auf ihn anwendbar. Obwohl diese Arbeit eine Stellungnahmen beinhaltet, bleibt die Diskussion, ob der Hypertext sich in das bestehende theoretische Werk einordnet oder nicht, weiter offen. Dabei sind sich aber die meisten Wissenschaftler einig, dass die neuen Dynamiken des Hypertextes wie erhöhte Komplexibilität, Variabilität zwischen Textteilen und Beschleunigung leseaktiver Vorgänge ein wichtiger Beitrag zur Charakterisierung menschlicher Kommunikation, und somit zur Charakterisierung menschlichen Denkens sind. Landow spricht in diesem Zusammenhang von einem 'human metacode'. Diese Strukturen werden mit der Theorie der neuronalen Gruppenselektion verglichen, einer 1978 von Gerald M. Edelman aufgestellten Bewusstseinstheorie. Ich werde untersuchen, inwieweit die spezifischen Entstehungs- und Funktionsprozesse des menschlichen Bewusstseins im Hypertext wiederzufinden sind und ob durch das Studium eines Bereichs Erkenntnisse über den anderen möglich sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Reflexion
4,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein beklemmend-rasanter Thriller von Bestseller-Autor Markus Heitz - Exklusiv als E-Book! »Abfangen des Pakets muss gelingen, sonst keine Bezahlung. Wird das Paket zugestellt, haben SIE ein Problem!« Eine SMS, reflektiert in der Scheibe im ICE. Als Charles Mischke im Zug von Köln nach Frankfurt die Kurznachricht einer geheimnisvollen Frau mitliest, wird er selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Auftragskillers. Was zu Beginn noch wie ein schlechter Scherz wirkt, wird schnell brutale Realität. Selbst Charles' Freundin Annika gerät ins Visier der Killer - und er handelt gegen jegliche Vernunft. Mit Charles' Entscheidung, das Rätsel der SMS zu lösen, eskaliert die Situation vollends ... »Reflexion« von Markus Heitz ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreissende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Reflexion
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein beklemmend-rasanter Thriller von Bestseller-Autor Markus Heitz - Exklusiv als E-Book! »Abfangen des Pakets muss gelingen, sonst keine Bezahlung. Wird das Paket zugestellt, haben SIE ein Problem!« Eine SMS, reflektiert in der Scheibe im ICE. Als Charles Mischke im Zug von Köln nach Frankfurt die Kurznachricht einer geheimnisvollen Frau mitliest, wird er selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Auftragskillers. Was zu Beginn noch wie ein schlechter Scherz wirkt, wird schnell brutale Realität. Selbst Charles' Freundin Annika gerät ins Visier der Killer - und er handelt gegen jegliche Vernunft. Mit Charles' Entscheidung, das Rätsel der SMS zu lösen, eskaliert die Situation vollends ... »Reflexion« von Markus Heitz ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Das Menschliche Bewusstsein und der Hypertext -...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Vergleichende Literaturwissenschaft, Freie Universität Berlin (FU Berlin - Peter Szondi Institut ), Veranstaltung: Hypertext, Weblog, SMS-Lyrik. Literatur und Neue Medien , Sprache: Deutsch, Abstract: Konfrontiert mit einem unbekannten Phänomen, hat der Mensch auf lange Sicht zwei Möglichkeiten: Er ordnet es in ein ihm bekanntes System ein oder er entwirft ein neues System, in das sich das Phänomen einordnen lässt. Nach Kevin Kelly ist das Phänomen, mit dem sich diese Arbeit beschäftigt, eines der größten, komplexesten, und somit wichtigsten der Menschheitsgeschichte. Es bezeichnet die globale Vernetzung menschlichen Wissens und die damit neue Form des Textes: der Hypertext. Diese Arbeit behandelt die Begriffsdefinition, ausgehend von der seit den frühen 1990-er Jahren einsetzenden theoretischen Reflexion. Dazu werden einige Ansichten von Theoretikern wie George Landow, Espen Aarseth und Uwe Wirth zitiert. Ihre Standpunkte teilen sich in zwei Gruppen: Auf der einen Seite finden sich jene, die im Hypertext eine Bestätigung vorhandener Theorien sehen und eine Einordnung in darauf basierende Systeme vornehmen. Auf der anderen Seite stehen die, die den Hypertext als einen eigenständigen Bereich ansehen oder die für die bisherige Literaturanalyse angewendeten Verfahren und Begriffe als nicht auf ihn anwendbar. Obwohl diese Arbeit eine Stellungnahmen beinhaltet, bleibt die Diskussion, ob der Hypertext sich in das bestehende theoretische Werk einordnet oder nicht, weiter offen. Dabei sind sich aber die meisten Wissenschaftler einig, dass die neuen Dynamiken des Hypertextes wie erhöhte Komplexibilität, Variabilität zwischen Textteilen und Beschleunigung leseaktiver Vorgänge ein wichtiger Beitrag zur Charakterisierung menschlicher Kommunikation, und somit zur Charakterisierung menschlichen Denkens sind. Landow spricht in diesem Zusammenhang von einem 'human metacode'. Diese Strukturen werden mit der Theorie der neuronalen Gruppenselektion verglichen, einer 1978 von Gerald M. Edelman aufgestellten Bewusstseinstheorie. Ich werde untersuchen, inwieweit die spezifischen Entstehungs- und Funktionsprozesse des menschlichen Bewusstseins im Hypertext wiederzufinden sind und ob durch das Studium eines Bereichs Erkenntnisse über den anderen möglich sind.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot