Stöbern Sie durch unsere Angebote (420 Treffer)

FFP2 Maske GlorySafe M2004 6 St - Versandkosten...
Unser Tipp
13,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Was sind die Vorteile von FFP2-Masken? „FFP“ steht für „Filtering Face Piece“. Im Gegensatz zu Alltags- und OP-Masken bieten sie Fremd- und Eigenschutz. FFP2-Masken filtern mindestens 94 % der Aerosole. FFP1-Masken müssen beispielsweise eine Filterleistung von mindestens 80 % aufweisen. FFP3-Masken hingegen bieten einen 99-prozentigen Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln, wie Viren, Staub, Rauch und anderen Aerosolen. Das CE-Logo garantiert, dass der Hersteller der Maske ein erfolgreiches Nachweisverfahren durchlaufen hat und die Maske eine filternde Wirkung besitzt. Eigenschaften der FFP2-Masken von Glorysafe Schutzklasse FFP2: schützt vor gesundheitsschädlichen Stoffen wie festen und flüssigen Stäuben, Rauch und Aerosolen Geprüft und CE-zertifiziert 5 Vlieslagen für eine besonders gute Filterleistung Masken zum einmaligen Gebrauch Maske mit oder ohne Ventil? FFP2-Masken ohne Ventil schützen sowohl den Träger der Maske als auch seine Mitmenschen. Bei Masken mit Ventil ist der Fremdschutz deutlich schwächer. Die ausgeatmete Luft wird nicht gefiltert, sodass Aerosole in die Umgebung gelangen können.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
PANTOPRAZOL STADA protect 20 mg magensaftres.Ta...
Topseller
5,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

PANTOPRAZOL STADA protect 20 mg magensaftresistente Tabletten Details: PZN: 06415618 Anbieter: STADApharm GmbH Packungsgr.: 14St Produktname: Pantoprazol STADA protect 20mg Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent Rezeptpflichtig: Nein Apothekenpflichtig: Ja Anwendungsgebiete: - Sodbrennen und saures Aufstoßen (leichte Form der Refluxkrankheit) Anwendungshinweise: Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Überdosierung? Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt. Einnahme vergessen? Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort. Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen. Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden. Wirkungsweise: Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff hemmt die Ausschüttung von Magensäure aus den so genannten Belegzellen der Magenschleimhaut. Er blockiert dort eine bestimmte Stelle, die über einen Pumpmechanismus für die Freisetzung der Magensäure verantwortlich ist. Gegenanzeigen: Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Geschwüre im Verdauungstrakt in der Vorgeschichte - Eingeschränkte Leberfunktion - Gelbsucht - Operation im Magen-Darm-Trakt in der Vorgeschichte Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. - Erwachsene ab 55 Jahren: Das Arzneimittel ist mit besonderer Vorsicht anzuwenden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Nebenwirkungen: Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - Übelkeit - Erbrechen - Durchfälle - Verstopfung - Blähungen - Bauchschmerzen - Mundtrockenheit - Kopfschmerzen - Schwindel - Schlafstörungen - Müdigkeit - Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie: - Juckreiz - Hautausschlag - Anstieg der Leberwerte - Unwohlsein - Allgemeine Schwäche - Magnesiummangel Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise: Was sollten Sie beachten? - Das Arzneimittel kann Symptome verschleiern, die auf eine schwerwiegende Erkrankung hindeuten. Lassen Sie deshalb länger anhaltende Beschwerden vor Einnahme des Arzneimittels von Ihrem Arzt abklären. - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Vorsicht bei Allergie gegen das Lösungsmittel Polyethylenglycol (E-Nummer E 431)! - Vorsicht bei Allergie gegen Erdnüsse, Soja und Hülsenfrüchte, evtl. auch gegen Lupinien (als Mehl in Fertigteigzubereitung für Pizza und Brötchen)! - Vorsicht bei Allergie gegen Talkum! - Vorsicht bei Allergie gegen Zitronensäure (z.B. in Zitrusfrüchten, Johannisbeeren, Äpfel)! - Vorsicht ist geboten bei einer bekannten Überempfindlichkeit gegenüber Fructose (Fruchtzucker). Es können Magen-Darm-Beschwerden ausgelöst werden. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
FFP2 Maske GlorySafe M2004 1 St - Versandkosten...
Aktuell
2,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Was sind die Vorteile von FFP2-Masken? „FFP“ steht für „Filtering Face Piece“. Im Gegensatz zu Alltags- und OP-Masken bieten sie Fremd- und Eigenschutz. FFP2-Masken filtern mindestens 94 % der Aerosole. FFP1-Masken müssen beispielsweise eine Filterleistung von mindestens 80 % aufweisen. FFP3-Masken hingegen bieten einen 99-prozentigen Schutz vor gesundheitsschädlichen Partikeln, wie Viren, Staub, Rauch und anderen Aerosolen. Das CE-Logo garantiert, dass der Hersteller der Maske ein erfolgreiches Nachweisverfahren durchlaufen hat und die Maske eine filternde Wirkung besitzt. Eigenschaften der FFP2-Masken von Glorysafe Schutzklasse FFP2: schützt vor gesundheitsschädlichen Stoffen wie festen und flüssigen Stäuben, Rauch und Aerosolen Geprüft und CE-zertifiziert 5 Vlieslagen für eine besonders gute Filterleistung Masken zum einmaligen Gebrauch Maske mit oder ohne Ventil? FFP2-Masken ohne Ventil schützen sowohl den Träger der Maske als auch seine Mitmenschen. Bei Masken mit Ventil ist der Fremdschutz deutlich schwächer. Die ausgeatmete Luft wird nicht gefiltert, sodass Aerosole in die Umgebung gelangen können.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
PANTOPRAZOL-ratiopharm SK 20 mg magensaftres.Ta...
Beliebt
3,68 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Pantoprazol ratiopharm 20 mg Tabletten (7 Stk) Zur Behandlung von Refluxsymptomen Gegen Sodbrennen und saures Aufstoßen Verhindert die Produktion überschüssiger Magensäure Pantoprazol reduziert die Beschwerden von Sodbrennen ⁠Pantoprazol ratiopharm SK 20 mg magensaftresistente Tabletten hemmen die Ausschüttung von Magensäure aus den so genannten Belegzellen der Magenschleimhaut. Der Wirkstoff Pantoprazol blockiert dort eine bestimmte Stelle, die über einen Pumpmechanismus für die Freisetzung der Magensäure verantwortlich ist. ⁠Pantoprazol verringert die Abgabe der Magensäure vom Mageninneren und reduziert die Produktion überschüssiger Magensäure. ⁠ Anwendung und Dosierung Die magensaftresistente Tabletten werden mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) eingenommen. Pantoprazol ratiopharm 20 mg ist gut verträglich und lindert die Beschwerden von Sodbrennen lang anhaltend. Wirkt nach 2 Stunden Wirkung hält für 24 Stunden an eine Tablette pro Tag Was hilft gegen Sodbrennen? ⁠Ein Drittel der Erwachsenen in Deutschland leidet regelmäßig oder gelegentlich unter Sodbrennen. Typische Symptome für Sodbrennen sind saures Aufstoßen, Völlegefühl und Übelkeit. Sodbrennen und saures Aufstoßen entstehen, wenn saurer Mageninhalt nach oben steigt. Die aufsteigende Säure führt in der Speiseröhre zu Reizungen, die häufig als brennender Schmerz hinter dem Brustbein wahrgenommen werden. Ursachen für Sodbrennen Die Ursachen für Sodbrennen sind vielfältige. Die häufigsten Auslöser sind: Süße und fettige Speißen Zu hastiges Essen Zu große Essensportionen Stress und Anspannung Übergewicht Alkohol Maßnahmen bei Sodbrennen Tritt Sodbrennen nur gelegentlich auf hilt meist eine Änderung der Lebens- und Essgewohnheiten. Hilfreiche Maßnahmen bei Sodbrennen: Kleinere Mahlzeiten Verzicht auf fettiges und scharfes Entspannung Austreichend Flüssigkeit Unterstützend können säurebindende Medikamente wie Pantoprazol ratiopharm 20 mg eingenommen werden. Wer regelmäßig unter Sodbrennen leidet, sollte einen Arzt aufsuchen und die Ursache abklären lassen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
PANTOPRAZOL beta 20 mg acid magensaftres.Tablet...
Highlight
2,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Hersteller: betapharm Arzneimittel GmbH Artikelname: PANTOPRAZOL beta 20 mg acid magensaftres.Tabletten Menge: 10 St Darreichungsform: Tabletten magensaftresistent

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
DICLOFENAC Heumann Gel 200 g - Versandkostenfre...
Angebot
4,98 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Wichtiger Hinweis: Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben! Diclofenac Heumann Gel gegen Schmerzen und Entzündungen Der Wirkstoff Diclofenac hat sich bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Schmerzen und Entzündungen bewährt. Diclofenac Salbe von Heumann hat zudem den Vorteil, dass das Schmerzmittel gut verträglich ist und direkt auf die schmerzende Stelle aufgetragen wird. So wirkt das Schmerzgel gezielt und lokal und kühlt gleichzeitig die Haut, was bereits beim Einmassieren einen angenehmen und schmerzlindernden Effekt hat. Insbesondere Muskel- und Gelenkschmerzen, Sportverletzungen wie Verstauchungen, Schwellungen sowie entzündliche Erkrankungen, beispielsweise der Sehnen und Kapseln, können so zuverlässig behandelt werden. Damit Sie den Tag trotz Schmerzen genießen können. Diclofenac Heumann – zuverlässig bei Bewegungsschmerz Wenn jede Bewegung schmerzt, verschafft Diclofenac Schmerzgel zuverlässig Linderung und geht zudem gegen die Entzündung vor. Das Diclofenac dringt tief in die Haut ein und blockiert im Körper die Botenstoffe Prostaglandine, die wesentlich beteiligt sind an der Entstehung von Schmerz und Entzündungen. Die Darreichungsform als Schmerzsalbe hat dabei den Vorteil, dass der Wirkstoff seine lindernden Eigenschaften direkt an der schmerzenden Stelle beziehungsweise im entzündeten Gewebe entfaltet und dadurch nicht nur effektiver wirkt, sondern auch besser verträglich ist als Schmerzmittel in Tabletten- oder Kapselform. Diclofenac Gel ist damit eine wirkungsvolle Alternative bei Gelenk- und Muskelschmerzen, vor allem für Menschen mit empfindlichem Magen. Schmerzsalbe Diclofenac ist unter anderem bei folgenden Beschwerden geeignet: Entzündungen, z.B. der Sehnenscheiden, Schleimbeutel, Muskel und Kapseln Sport- und Unfallverletzungen, z.B. Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen Verschleißerscheinungen an den Gelenken Arthrose Rückenschmerzen Wie wird Diclofenac Heumann Gel 200 g angewendet? Bei Diclofenac Heumann handelt es sich um eine kühlende Schmerzsalbe, die direkt auf die schmerzende Stelle aufgetragen wird. Massieren Sie hierfür 3- bis 4-mal täglich eine Menge von circa 2 bis 4 g in die Haut ein. Achten Sie dabei darauf, dass die Haut an der zu behandelnden Stelle nicht offen ist. Diclofenac Gel kommt bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren zur Anwendung, wobei sich die Behandlungsdauer nach den Beschwerden richtet und eventuell mit einem Arzt besprochen werden sollte. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot